Anne Frank Schule Osterburg

Seite der Klasse 6

Gemeinsamer Kinobesuch

Gemeinsamer Kinobesuch mit der Schule Erxleben

Zum Kindertag gab es für die Schüler der Förderschule Erxleben und für die Klassen 2/3 und 4 der Anne Frank Schule Osterburg eine besondere Überraschung. Gemeinsam ging es ins Kino nach Stendal. Shaun – das Schaf begeisterte alle. Natürlich gehörte auch eine Portion Popcorn zum Kinobesuch. Besonderen Dank an die Erxlebener, die die Schüler aus Osterburg mitnahmen .Auch dieses Mal zeigte sich, dass gemeinsame Unternehmungen für beide Schüler gewinnbringend sind und deshalb auch weiter ausgebaut werden sollten. Aber der nächste Termin steht ja schon. Am 3.6.2015 wird Volleyball gespielt und am 24. 6. 2015 wird der L esekönig der Schulen ermittelt. Hierzu lädt die Anne Frank Schule ein.

Für die Schüler aus Erxleben sponserte der Förderverein der Schule diesen tollen Ausflug. Dafür nochmals ein ganz herzliches Dankeschön.

 

Bilder vom Kinobesuch

Zauberhafte Märchenwelt

Am Freitag unternahmen die Klassen 2/3, 4 und die Klasse 6 einen Ausflug in die Welt der Märchen. Gleich zum Beginn des Projekttages las die Märchentante aus Osterburg ( hier Frau Patitz von der Bibliothek ) das Märchen,, Schneewittchen“ vor. Gespannt lauschten alle Schüler und beantworteten auch fleißig die Fragen rund um die Märchenwelt. Anschließend arbeiteten die Schüler ihren Talenten entsprechend in drei Gruppen. So wurde getanzt und gesungen, gemalt und Theater gespielt. Bei der Präsentation der Arbeitsgruppen in der Aula, staunten alle sehr über die Darbietungen. Die Schüler zeigten vollen Einsatz und wurden mit viel Applaus belohnt. Für alle war dieser Tag ein gelungener Ausflug in die Märchenwelt.

Bilder vom Märchentag hier klicken !

Sie müssen Ihren Flash-Player aktualisieren.

Klicken Sie hier, um Ihren Flash-Player zu aktualisieren.

Unser Wandertag nach Magdeburg

Viel Spaß und ausgelassenes Toben konnten die Schüler der Klassen 2/3,4 ,5 und 6 in Magdeburg. Mit dem Bus ging es nach Magdeburg in die Spielscheue. Hier in der Spielscheune konnten wir klettern, springen, mit kleinen Fahrzeugen fahren oder rutschen.

Für den Inhalt dieser Seite sind die Klassenlehrer verantwortlich.